Hallo, ich bin Kaya von der Emsmühle und die Namensgeberin der Zuchtstätte vom Kayaclan. Geboren am 20.Mai 2008 in Hessen, lebe ich nun mit meiner Familie in Sachsen, in der Kleinstadt Taucha bei Leipzig. Jetzt wollt Ihr bestimmt wissen, wer alles zu meinem Clan gehört.

Na dann, darf ich vorstellen:

Mein Frauchen und meine Chefin – Conny Kühsel

Sie ist die Hauptverantwortliche für Futter, Gesundheit, Erziehung, Spiel und Schönheitspflege (Trimmen), kurz gesagt für mein gesamtes Wohlergehen. Neben ihrer Liebe und Fürsorge für alle Familienmitglieder und ihren beruflichen Bemühungen um viele kleine und große Zweibeiner als psychologische Sachverständige, gehört ihr Herz seit über 25 Jahren uns Irish Terriern. Nach Life vom Marienberg und Eumel (Bonny) von der Irish-Bande begleite ich nun mein Frauchen fast überall hin. Besonders stolz bin ich, dass ich ihr manchmal bei der Arbeit helfen darf. Vor allem die Kinder freuen sich dabei über meine Anwesenheit. Unter uns gesagt, meine Conny ist eine ganz Nette. Nur wenn ich unbedingt mein Terrierköpfchen durchsetzen möchte, kann sie auch etwas strenger werden. Da ich jedoch Kaya die „Brave“ bin, passiert das äußerst selten. Frauchen fallen immer wieder neue interessante Sachen zum Lernen für mich ein. Damit ich diese behalte, heißt es – üben, üben, üben. Klingt anstrengend, ist es aber nicht, sondern das beste Mittel gegen öde Hundelangeweile. Und so ganz nebenbei bekomme ich zusätzliche Streicheleinheiten, Spielaktionen und auch ab und zu ein Leckerli zur Belohnung.

Das ist ein Hundeleben.

Mein Herrchen – Detlef Werzlau (Ehemann von Frauchen und dies trotz anderem Familiennamen)

Eigentlich hat Herrchen früher immer behauptet, kein Hundemensch zu sein. Ha, ha, ha, von wegen – wenn der kein Hundemensch ist. Meinen braunen Augen und meinem umwerfenden Charme kann keiner wiederstehen. Es ist ja soooo schön, wenn Herrchen mit mir kuschelt, neben mir auf dem Teppich einschläft, mit mir spielt oder zusammen mit Frauchen und mir über Wiesen und Felder spaziert. Und aus Erziehungsfragen hält er sich weitestgehend raus. Ich kann mich noch genau erinnern, wie mich mein Herrchen als 4-monatiges Hundekind drei Stunden im Urlaub durch ein Felsenlabyrinth getragen hat, obwohl er sich eigentlich hätte selber abstützen müssen. Also, ich sag`s doch – von wegen kein…

Meine Conny freut sich über Detlefs Unterstützung bei Hundeausstellungen, Züchtertreffen oder ähnlichen tierischen Veranstaltungen. Da sind die beiden unzertrennlich. Ach, fast hätte ich vergessen zu erwähnen, dass mein Herrchen als Informatiker für mich ungeahnte handwerkliche Fähigkeiten entwickelt. Ihr würdet staunen über meine tolle Wurfkiste und mein Hundehaus – made by Detlef.

züchter_kayaclan_3Mein Juniorherrchen – Martin Kühsel (Sohn der Familie)

Mit Martin ist Toben, Rennen und Spielen jedes Mal eine neue Herausforderung. Der Einzige des Clans, der mich beim Wettlauf um meinen Lieblingsball bezwingt und mit seiner Kondition noch übertrifft. Schade, dass er durch sein Studium nur noch selten Zeit für mich hat. Dafür begutachtet er als künftiger Zahnarzt jetzt öfter zur Kontrolle meinen Fang. Das mag ich nicht so sonderlich, aber das „Zähnezeigen“ bin ich bereits von den Hundeausstellungen gewohnt. Da sind wir gleich bei einem sehr schönen Thema – Hundeausstellung!!! Was glaubt ihr, wer mich dort präsentiert? Nein, nicht mein Frauchen, dafür ist sie viel zu aufgeregt. Martin führt mich vor. Er ist mein „Handler“. An seiner Seite, freue ich mich riesig über die abenteuerliche und lustige Zeit im und um den Ring.

Meine Bettina (in Kürze Martins Ehefrau)

Bettina ist von Anfang an bei allen Aktivitäten mit mir und für mich dabei. Ihr Herz schlägt nicht nur für Martin, sondern auch für uns Tiere. Nach ihrer Foxterrierhündin Ratja habe ich Tinchen gleich beim ersten Kontakt mit dem Irish-Terrier-Fieber infiziert. Heilung ausgeschlossen!!!

Neuigkeiten:
Inzwischen habe ich meinen Clan beträchtlich vergrößert. Mit 24 tollen Kindern aus 3 Würfen konnte ich nicht nur meine Zweibeiner bezaubern, sondern viele Familien mit meinem Nachwuchs beglücken. Nun gebe ich den Staffelstab an meine Tochter Ayla weiter. Diese verstärkt mit Asterix und Ares nunmehr die Vierbeinerfraktion vom Kayaclan.

wuff, wuff
Eure Kaya

Karte wird geladen - bitte warten...

Kayaclan 51.371140, 12.514460 KayaclanCornelia Kühsel und Detlef WerzlauFlorastrasse 2004425 Taucha bei LeipzigZur Züchterseite

Zur Bilder-Galerie

Zur Homepage

Zurück zu den Zuchtstätten